Auswertung

Aus OrgaMonWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ziel einer Auswertung ist ein zentrales LibreOffice-Calc Dokument (im Moment noch im .xls Excel(tm) Format) mit verschiedenen Arbeitsmappen.

Vorgehensweise

  1. öffne die Excel-Vorlage
  2. das Arbeitsblatt 1 (meist "Deckblatt") bleibt vollig unberührt
  3. schreibe die Parameter in Arbeitsblatt 2 (meist "Parameter")
  4. lade zu jedem weiteren Arbeitsblatt das OLAP Vorlagename.ArbeitsblattName.OLAP.txt und fülle das Blatt entsprechend dem Ergebnis.

OrgaMon-Auswertungen

Gewinnermittlung

Umsatzsteuervoranmeldung

Arbeitszeiten

  • Durch "0" im Feld Kostenstelle kann die Ausgabe einer Baustelle unterdrückt werden
  • Durch "0" im Feld Personalnummer kann die Ausgabe eines Monteures unterdrückt werden

todo

  • Beachtung von Baustellen-Laufzeiten
  • Beachtung vom Monteur-Zugehörigkeiten zu Baustellen
  • Modellrechnung: Zukünftige Weiterarbeit auf der aktuellen Baustelle
  • Modellrechnung: Typische "Arbeitstage"
  • Modellrechnung: Feitertags-Regelung
  • Farben
  • FTW - Problem
  • "Offline" Monteure

Neuanlage einer Auswertung

  • Voraussetzung ist zunächst eine funktionierende OLAP-Abfrage, deren Ergebnis eine Tabellendokument ist
  • dieses Dokument z.B. "OLAP-Ergebnis0.xls" speichern nach ".\OLAP\"-Verzeichnis unter ~AuswertungsName~.Vorlage.xls
  • Nach Symbol "refresh" sollte der Auswertungsname bereits in der Liste auftauchen
  • Nun die Auswertung markieren. Das Excel-Symbol drücken
  • Nun 2 Arbeitsmappen vorne einfügen.
  • Erste Seite sollte in Deckblatt umbenannt werden
  • Zweite Seite sollte in Parameter umbenannt werden
  • Excel Dokument speichern
  • Symbol "Gelber Ordner" drücken, dort ...
  • ... das OLAP-Skript sollte von ~AuswertungsName~.OLAP.txt nach ~AuswertungsName~.~AuswertungsName~.OLAP.txt umbenannt werden