AutoUp

Aus OrgaMonWiki
(Weitergeleitet von Auto Up)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

AutoUp.PNG

AutoUp ist ein in den OrgaMon integriertes CMS. Es wurde geschaffen, um die Release Wechsel und die Auslieferung ins Web vollständig zu automatisieren. AutoUp interpretiert Rev-Dateien (im Prinzip Konfigurations Dateien) einzelner Projekte und erzeugt automatisiert anhand von html-Templates eine ganze Website!
AutoUp erledigt folgende Aufgabenbereiche:

  • Konnektieren an die Kunden-Datenbank, erstellung einer Release Mail.
  • Rev-Datei öffnen und Infos rauslesen. ermitteln aller i* und r* Variablen, erstellen des Inhaltsverzeichnisses, erstellen der Rev-Datei, suche nach den Icons,
  • Historie aufräumen
  • Alte Revisions aufräumen / verschieben
  • Inno Setup erstellen
  • Zip erstellen
  • Single File erstellen
  • Postcopy
  • Generieren der neuen index.html zusammen mit den Projekt
  Unterseiten (SubSeiten)
    Info Dokument erstellen, ggf. schon jetzt öffnen

Systemparameter

Verzeichnisname des Ordners aller *.rev Dateien.

 AutoUpRevPfad=    // default G:\Rev\

Verzeichnisname des Ordners der Webinhalte zwischenspeichert.

 AutoUpWebPfad=    // default G:\CargoBay\


Rev Dateien

Für jedes Projekt muss eine Rev-Datei angelegt werden. Rev dateien sind einfach ASCII Dateien und stellen eine Mischung aus der bekannten "ChangeLog" Datei und einer Make Datei dar.
Externe Prozesse werden durch besondere Projekt Optionen eingestellt werden.

 * PROJEKT:
 * SHORT NAME:
 * SOURCE DIR:
 * UPDATE:
 * KUNDE:
 * DELETE OLDER RELEASE: NO
 * INSTALL FROM:
 * SINGLE FILE:
 * INNO SETUP SCRIPT:
 * INNO SETUP PATH:
 * INNO SETUP WITHOUT POINT: YES
 * INNO SETUP UPDATE: YES
 * COPY:
 * POST MOVE:
 * INFO:
 * CHARSET: DOS
 * FULL PATH:
 * HELP COPY: YES
 * HELP PATH:
 * UNOFFICIAL: YES
 * PUBLIC: YES
 * VERSION:
 * EMAIL:

Unterstützt von Inno Setup

Es werden vorbereitete .iss Dateien gepatched, und in der Folge der Setup-Compiler Lauf ausgelößt Das entstandene Setup wird in das Zielverzeichnis verschoben.

Gedanken zu Erweiterungen

x: ni.html nur erzeugen, wenn FileAge(template)>FileAge(ni.html), genauso mit den Projekt-Infos und der xxxRev.html verfahren. x: in der Hauptseite download zunächst nicht gleich anbieten sondern erst auf die Projekt-Seite, so dass sichergestellt ist dass die Rev-Info gelesen wird. Grund 2: Ich will in der Web-Statistik lesen, dass das Teil eben heruntergeladen wurde! !!!!GANZ WICHTIG!!!!

  • Umsetzung, der rev Titel:
  • <a href="#lang">Translating Inno Setup's Text</a>

    <a name="lang">Translating Inno Setup's Text</a>

    -> "<Projekt> Info.html" gleich als Info ins Web stellen"
    

    Bug: wenn ein "altes" Projekt von "classic" (=zip) auf "inno setup" umgestellt wird, wird das alte ZIP nicht gelöscht, das jetzt neue revsions Setup-*.exe heißen. Idee: wie bei make->ist die Rev neuer als die html->neuen Projekt-Zweig automatisch erzeugen, da muss man eigentlich nix mehr "auswählen" Idee: neuer "VERSION: globals.pas aa3" Tag der in der Datei "p1" nach den Kriterien Version = . ; sucht und nach "p2". Dann die Rev Nummer er- mittelt und die muss natürlich gleich der angegebenen sein -> sonst gibts nen Fehler! Oder ein Auto-Replace, wenn bei Versions-Nummer irgendwas neues steht. neue VERSION-Option: FileVersion benutzen auf .exe und daraus rev-Datei und globals.pas querprüfen. Dann kann nix mehr passieren!!! exe=globals=rev-Datei=heutiges Datum! (Alles muss stimmen!)