Kasse

Aus OrgaMonWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Eine mobile Kassenanwendung kann an den OrgaMon angebunden werden. Die Anzahl der mobilen Kassen ist beliebig. Die Kassenanwendung selbst ist so portierbar programmiert dass Sie sorgar auf einem Handy funktioniert.
  • Der Bereich Ihrer Mobilität ist nicht auf ihr WLAN im Firmengebäude beschränkt!! Der Aussendienst bedient die Kasse über das Internet, die Belege werden in der Zentrale gedruckt.
  • Die Kasse ist direkt an den OrgaMon gekoppelt. In Sache Speicherung / Ausdruck / Buchung besteht kein Unterschied zur "Schnellen Rechnung". Alle Kassenbelege sind ganz normal auf jedem laufenden OrgaMon einsehbar änderbar.
  • Die erstellte "Schnelle Rechnung" kann später einem Kunden direkt zugeordnet werden - oder Sie drucken den Kassenbeleg direkt aus. Der Ausdruck wird selbstverständlich von Ihrer mobilen Kasse aus angestossen.
  • Die Kasse kennt 100 ihrer meistverkauften Artikel, diese werden über Zahlencodes abgerufen. Eine Rechnung mit 5 Positionen erstellen Sie in weniger als 7 Sekunden.

Konkret läuft die Kasse auf jedem JavaScript-fähigen Browser und ist eine typische Web 2.0 Anwendung. Getestet sind Nokia N83, Nintendo Wii, Nintendo DSi, alle Webkit basierten Geräte, Internet-Explorer, Firefox, Crome, Safari ... Sämtliche "Web Tablets" sollten die Kasse ausführen können, wir rechnen mit WebTablets für 200 Euro bis Ende 2011.

verwandte Themen

Kasse3
Kasse5

Bedienung

Kasse-Archos.png

Bedienungsinfo

  • Mit Hilfe von Zahlencodes kennt die Kasse die 100 häufigsten Artikel die im OrgaMon verwendet werden. Wenn Sie eine Ziffernfolge ohne Komma und danach "+" drücken wird die Kasse versuchen die Eingabe in einen Artikel umzuwandeln.
  • Direkte Preiseingaben sind möglich, indem Sie ein Komma in der Eingabe verwenden - schreiben Sie für 10 Euro "10," für 20 Cent ",2"
  • Direkte Preiseingaben beziehen sich immer auf das aktuell gewählte Sortiment
  • Durch "SOR" lässt sich das Sortiment umschalten
  • Durch Zifferneingabe unf folgendes "SOR" lässt sich direkt ein Sortiment auswählen
  • Durch "Bar" und "EC" wird der aktuelle Kassenzettel gebucht (als schnelle Rechnung) und gedruckt
  • Durch "C" werden alle Eingaben gelöscht
  • Durch "<-" werden einzelne Zeichen gelöscht, sind keine mehr da wird die zuletzt eingegebene Position gelöscht

Eingabe Beispiel

[2] [,] [+]       2,00 Euro im Standard Sortiment (1)
[1] [2] [+]       Artikel mit dem Code 12
[+]               nochmal (also Menge=2)
[+]               nochmal (also Menge=3)
4 [SOR]           Umschalten auf das Sortiment (4), es soll wieder ein manueller Preis angegeben werden
[,] [8] [+]       0,80 Euro im Sortiment (4)
[,] [9] [9] [+]   0,99 Euro im Sortiment (4)
[<-]              die letzte Eingabe zurücknehmen (also die 99 cent)
[BAR]             Ende und Buchen, der Kassenzettel wird gedruckt

technische Info

  • Benötigt wird ein Webserver zum Hosting der "index.html" und der "up.php5".
  • Es muss ein (c)XMLRPC zur Verfügung stehen. Es wird nur "BasePlug" genutzt.
  • Es muss des weiteren ein OrgaMon laufen der den Kassen-Job übernimmt. Das up.php5 erzeugt in der Datenbank das Ereignis "17" (eT_Kasse) mit dem Gesamten-POST-Text der Kassenanwendung.
  • In den .\HTML Vorlagen muss die Datei kasse.html gespeichert werden
  • Im System-OLAP Verzeichnis muss sich die Datei Tagwache.Kasse-JavaScript.OLAP.txt befinden

OLAP Skript für aktuelle Kassen-Preise

--
-- Generiert aus dem aktuellen ARTIKEL / SORTIMENT 
-- Datenbestand die Java-Script Konstanten
-- (c) 08.2010 Andreas Filsinger 
--

select
 KASSE, 
 TITEL, 
 CAST(EURO*100 as BIGINT) as PREIS 
from 
 ARTIKEL 
where 
 (KASSE is not null) and (KASSE not like '%%') 

append 

select
 ARTIKEL_AA.KASSE,
 ARTIKEL.TITEL||' ['||AUSGABEART.NAME||']' as TITEL,
 CAST(ARTIKEL_AA.EURO*100 as BIGINT) as PREIS
from 
 ARTIKEL_AA
join
 ARTIKEL
on
 (ARTIKEL_AA.ARTIKEL_R=ARTIKEL.RID)
join
 AUSGABEART
on
 (ARTIKEL_AA.AUSGABEART_R=AUSGABEART.RID)    
where
 ARTIKEL_AA.KASSE is not null 

sort
numeric KASSE
-

list

numeric KASSE
TITEL
numeric PREIS
-

nop
nop
nop
 
select
 BEZEICHNUNG
from 
 SORTIMENT
where
(ZOLLCODE is not null) 
order by 
 cast(ZOLLCODE as INTEGER)

list

BEZEICHNUNG
-

select 
 CAST(CURRENT_TIMESTAMP as VARCHAR(30)) as ERZEUGT,
 '*/' as KOMMENTAR
from 
 RDB$$DATABASE

add

Code=new Array $1;
Titel=new Array $2;
Preis=new Array $3;
Sortiment=new Array $4;/*
- 

html kasse

save W:\Kasse\index.html
-

return

-

excel

open
-

Verarbeitung des Ereignis 17

  • DoKasse(EREIGNIS_R)
    • e_w_BelegNeuAusKasse: Erstellen des Beleges
    • e_w_BelegBuchen: Summe Bilden, Forderung schreiben
    • printhtmlOK: Drucken des Beleges

sofortiges Preisupdate

  • Die OrgaMon-Preise in ->Artikel werden im Rahmen der Tagwache in die index.html der Kasse übernommen
  • Ein "sofortiges" Preisupdate kann erzwungen werden indem man
    • ->Tagwache start
    • Auf dem Kasse Pad dann auf "<-" damit sich ein refresh ergibt

Installation

http://cargobay.orgamon.de/Kasse.html

Kasse-1023.png

Internet Explorer im Fullscreenmode

Feintunung beim Zoom der Anzeige

  • Mit F11 in den Full Screen Moduswechseln, das merkt sich der IE
  • Als Startseite die index.html der Kasse einrichten
  • regedit: HKEY_CURRENT_USER, Software, Microsoft, INternet Explorer, Zoom
  • Wert ändern auf "dezimal" stellen, beim mir war es z.B. 270000
  • In den Autostart Order den IE kopieren

Firefox im Kiosk-Mode

die zoom Geschichte dauerhaft speichern

  • Type about:config in the Location Bar. Search or filter for browser.zoom.siteSpecific preference name, then double click on the preference to change its value to false (by default is “true”).
  • Man sollte die Kasse als Startseite einrichten, und nicht als Adresse in der Commandozeile. Dann werden auch die Zoom-Settings gespeichert.

das Kiosk-Plugin Verwenden

der Save-Mode