Kasse3

Aus OrgaMonWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kasse3-Asus-eeeTop-1602.png
Neben der Bar-Kasse und der Kasse verfügt der OrgaMon über eine richtig "fette" Kasse (Kasse3). Hier läuft der OrgaMon auf einem Windows XP oder Windows 7 und ist Touch Bedienbar.

  • Kasse1 ist ein kleines Eingabeformular zur Eingabe von Preisen
  • Kasse2 ist eine Web 2.0 Anwendung zur Eingabe von Preis-Codes
  • Kasse3 ist ein Vollbild-Formular des OrgaMon. Die Bedienung ist für Touch-Displays optimiert, Bon-Drucker und Kunden-Display werden angesteuert. (Mäzen Tine Leyer)


Kasse3-Brötchen.png Kasse3-Brot.png Kasse3-Gebäck.png Kasse3-Kuchen.png Kasse3-Kaffee.png Kasse3-Sonstiges.png
Tour durch die 6 der 7 möglichen Produkt-Reiter

Kasse3-Freie-Eingabe.png
Freie Artikeleingabe ist möglich

Spezielles Codes

Auf dem Ziffernblock der Kasse können besondere Stern-Codes eingegeben werden um wichtige Wartungsfunktionen auszuführen

*0+    Kasse beenden
*00+   OrgaMon beenden
*000+  Rechner herunterfahren

*1+    Kasse neu starten
*11+   OrgaMon neu starten
*111+  Rechner neu starten

*2+    Kassenabschluss, macht den "kleinen" Tagesabschluss und schaltet dann in die bekannte Auswertung, Du musst nicht warten bis das Gerät aus ist, und dann wieder einschalten. Wenn Du mit der Auswertung fertig bist kannst Du mit "Kasse" wieder in die Kasse, dann machst Du mit *22+ den normalen Tagesabschluss!
*22+   Tagesabschluss

*3+    POS Einstellungen
*4+

-[BON]   druckt einen Kassensturz auf einen Bon, und man muss nicht auf den gesamten Tagesabschliuss warten
-1[BON]  druckt den Kassensturz von gestern usw.
         im freien Textfeld (das grosse linke) kannst du sogar ein Datum eingeben, also 11.11.2011 und dann "-" im rechts kleinen Feld, dann [Bon] das druckt den Abschluss vom 11.11.

Bon Drucker anpassen

Epson-tm-t20.png

Mit dem Epson TM T20 liegen gut Erfahrungen vor. Einfach den neuesten Standard-Windows-Druckertreiber installieren. In den Dokumenten Einstellungen muss bei "Dokument-Einstellungen" bei "Papierquelle" von "Document[Feed,Cut]" auf "Document[NoFeed,NoCut]" umgestellt werden. Der Befehl zur Papiertrennung wird vom OrgaMon direkt gegeben.


Druckstücke

  • die Kasse gibt für das Theken-Display Text über einen "Drucker-Treiber" aus. Dies ist im POS Umfeld üblich. In unserem Fall verwenden wir ein 2zeiliges Display der Firma Bixolon. Als Motor für diesen Ausdruck verwenden wir unser Druckstück BASIC.
  • die Kasse gibt den Kassenbon auf einen beliebigen Drucker aus. Durch die Kassenzettel-Druckstücke (OrgaMon Menü-Punkt Druck) können diese konfiguriert werden.

Im folgenden die Druckstücke, die unter dem angegebenen Namen angelegt sein müssen:

Display

DEVICE "BIXOLON BCD-1100"
FONT "FontControl","7",""
PRINT "dm"
LET OBEN = OBEN & " Herzlich Willkommen"
LET UNTEN = UNTEN & " bei Bäckerei Leyer "
FONT "BCD 1st Line","",""
PRINT MID(OBEN,"1","20")
FONT "BCD 2nd Line","",""
PRINT MID(UNTEN,"1","20")

Kassenzettel-Kopf

DEVICE "EPSON TM-T20 Receipt"
PRINT "-20","0","logo-leyer-203dpi.bmp"
LET X = "190"
LET Y = "0"
LET LY="10"
FONT "Verdana","20","normal"
PRINT "Öffnungszeiten"
PRINT "Mon-Sam 6:00-12:30"
PRINT "Sonntag 8:00-11:00"
FONT "Verdana","28",""
PRINT "Bäckerei Leyer"
FONT "Verdana","21",""
PRINT "Obere Straße 7"
PRINT "76698 Ubstadt"
FONT "Verdana","22",""
PRINT "Tel.07251/6183391"
FONT "Verdana","15",""
PRINT "Steuer-Nr. 44254/10157"
PRINT
LET LY="0"

Kassenzettel-Seite

REM LINES_PER_PAGE=25
REM LINE_LENGTH=29
FONT "Courier New","23","bold"

Kassenzettel-Cut

FONT "control"
PRINT "P";

Kassenschublade-Öffnen

Die Kassenschublade kann durch 2 alternativ einsetzbaren Möglichkeiten geöffnet werden.

  • A: Die Schublade hängt am Bon-Drucker
DEVICE "EPSON TM-T20 Receipt"
FONT "control","1"
PRINT "A";
  • B: Die Schublade hängt an einem USB-Relais

Es muss in ->System ein Parameter geändert werden.

#
# Im Rahmen des ersten Anschlusses des USB-Relais
# gibt Windows den zugeteilten USB-Port an
#
SchubladePort=COM13

Kasse automatisch starten

Kasse Autostart=JA

in den Benutzerrechten. Manueller Start: OrgaMon Menü-Punkt "Kasse"

Kasse bucht sofort

Kasse Tine=JA

in den Benutzerrechten

Touch-Folien erstellen

Voraussetzungen

  • Gimp 2.6 Installtion
  • Das "Share" verzeichnis von Gimp muss für Schreibende Zugriffe durch den OrgaMon geöffnet werden:
    • Start->Computer->Lokaler Datenträger "C"->Programme (x86)->GIMP-2.0->rechter Mausklick auf "Share" -> "Eiegenschaften" -> Reiter Sicherheit -> Bearbeiten -> in der Liste nun "Benutzer (...)" markieren -> Vollzugriff anhaken -> OK -> OK ->

Context anlegen

Touch-Folien werden aus einem gewissen Kontext erstellt. Ein Kontext beschreibt also wie viele Reiter es gibt, und was auf den einzelnen Reitern zu sehen ist! Man kann mehrere Kassen Kontexte erstellen und somit z.B. auch die Folien für eine Saison oder Sonderkasse pflegen, ohne die eigentliche Folienansicht zu verlieren. Hier die Ansicht einer Kassen-Definition wie sie oben in den Bildern dargestellt ist. Beachten Sie dass alle Farben der Schaltflächen in PAPERCOLOR der Artikel gespeichert sind!

Context-Beispiel.png

Die einzelnen Folien werden durch Kollektionen (Collection) definiert (hier 6) Die Schaltflächen werden durch die Teilnehmer der Kollektion definiert, Leerzeilen bedeuten, dass eine neue Schaltflächenzeile begonnen wird.

Hat man alles korrekt definiert muss die Schaltfläche "Touch Folien erstellen" gedrückt werden. Gimp erstellt nun nach den Vorgaben des Orgamon die entsprechenden BMP Dateien. Ein Neustart des OrgaMon ist nun erforderlich!

Artikel Texte

Schaltflächen sind oft zu klein und können nicht die ganze Artikelbezeichnung aufnehmen. Man kann jedoch bis zu 3-zeiligen Text im Reiter "Texte" als Alternative zum Volltext der Artikelbezeichnung angeben.

Bedienung der Kasse

Artikel aus dem Stamm

  • die oberste Reihe an Schaltflächen ist die Bereichsauswahl
  • die Schaltflächen eines Bereiches führen zur Addition eines Artikels dieser Art
  • 5 Artikel übernimmt man durch
    • a) 5 maliges Drücken der jeweiligen Artikeltaste
    • b) Eingabe einer "5" dann die jeweilige Artikeltaste
  • "/" verschiebt die Listenposition löscht den letzten Posten vom Bon
  • "<-" löscht die letzte Eingabe einer Ziffer aber auch die Position vom Bon, die im Moment markiert ist

Freie Eingaben

  • ",3" <ENTER> ein Artikel "Sonstiges" zu 30 Cent
  • "10*5" <ENTER> 10 Artikel "Sonstiges" zu 5 Euro
  • <ENTER> (es erscheint eine alphanumerische Tastatur) Eingabe "Besen" <ENTER> (das <ENTER> der alphanumerischen tastatur). Nun "2*3,4" <ENTER>. Dies ergibt 2 Besen á 3,40 Euro

Bon

  • "Bon" druckt einfach den Kassenbon des letzten Beleges
  • "1" und dann "Bon" druckt den vorletzten Beleg
  • "2" und dann "Bon" druckt den vor- vorletzten Beleg

Hardware

  • Asus eeePC mit Windows 7 32 Bit (z.B. bei Amazon, 450 Euro)
  • Kassenschublade (z.B. bei Amazon, 60 Euro)
  • Bixolon Kunden Display USB 1100 (z.B. bei Amazon, 139 Euro)
  • Netzteil 12 V (beliebig, 5 Euro)
  • Epson TM T20 (Elektronik zum Öffnen der Kassenschublade vorhanden)(z.B. bei Amazon, 200 Euro)
  • Alternativ zum Drucker: Elektronik zum Öffnen der Kassenschublade
    • Belegung des Kassenschubladenkabels
      Anschlussbelegung-Kassenschublade.png

USB Relay

USB-Relais.jpg

  • Der Magnet der Kassenschublade wird über ein 12 V Gleichstrom Netzteil angesteuert
  • Dazwischen hängt ein USB Relais (ebay 9 Euro) das per HID angesteuert wird
  • Commandozeilen-App: https://github.com/pavel-a/usb-relay-hid/releases
    • AN hidusb-relay-cmd.exe ID=3I91N ON 1
    • AUS hidusb-relay-cmd.exe ID=3I91N OFF 1
    • USB Relay (Relais Karte) (z.B. bei eBay, 20 Euro)
    • USB Druckerkabel (beliebig, 5 Euro)

Kosten

Summe ca. 800 Euro für dieses Kassensystem